top of page

Tipp: Verbessere deine berufliche Kommunikation mit dem neuen E-Book „Kritik im Beruf"! Agiere souveräner, sicherer und empathischer! 

Trennbare Verben: Partizip II-Formen

Aktualisiert: 17. Nov.

Nachdem wir im letzten Blogbeitrag die Unterscheidung in trennbare und untrennbare Verben getroffen haben, beschäftigen wir uns heute mit den Partizip II-Formen der trennbaren Verben.

Hierbei stellen sich euch vermutlich zunächst zwei zentrale Fragen:

  1. Warum benötigen wir diese Partizip II-Formen?

  2. Wie werden die Partizip II-Formen gebildet?

Das Partizip II spielt im Deutschen eine wichtige Rolle. Es ist sowohl Bestandteil des Perfekts, des Plusquamperfekts sowie des Passivs und kann auch als Adjektiv verwendet werden:

  • Subjekt + haben/sein im Präsens + Partizip II = Perfekt

  • Ich habe gekocht. Ich bin zu Fuß gegangen.

  • Subjekt + haben/sein im Präteritum + Partizip II = Plusquamperfekt

  • Ich hatte eingekauft. Ich war angekommen.

  • Subjekt + werden + Partizip II = Passiv

  • Ich werde kontaktiert. Ich wurde angerufen. Ich bin eingeladen worden.

  • Artikel + Partizip II mit Adjektivendung + Nomen

  • Die eingeladenen Gäste stehen auf der Liste.

Bei der Bildung von Partizip II-Formen ist auf verschiedene Aspekte zu achten:

  • Ist das Verb regelmäßig oder unregelmäßig?

  • Handelt es sich um ein Präfixverb? Wenn ja, ist das Verb trennbar oder untrennbar?

  • Endet das Verb auf -ieren?

Heute fokussieren wir uns auf die trennbaren Präfixverben. Diese können regelmäßig oder unregelmäßig sein.

Die Partizip II-Formen werden nach folgendem Prinzip gebildet:

  1. Ist das trennbare Verb regelmäßig, dann: Vorsilbe + ge + Verbstamm + t

  2. Ist das trennbare Verb unregelmäßig, dann: Vorsilbe + ge + Verbstamm (oft mit Vokaländerung!) +en

Wie heißen die Partizip II-Formen für die trennbaren Verben freisprechen, widerspiegeln, ausarbeiten, abfallen, durchsehen, vorziehen, absprechen, einschätzen, bereitstellen und sich aufregen?




Vergleiche dann deine Überlegungen mit der Whiteboard-Auflösung:



Hast du noch Fragen? Ich freue mich auf deine Nachricht oder deinen Kommentar!



Starke Kommunikation, starkes Unternehmen







Lisa Weber-Scheitle M.A.


Business-Deutsch

Starke Kommunikation, starke Ergebnisse!

www.business-deutsch.com

bottom of page